Norderstedt

Der sagenumwobene Goose-Aar ist wieder da

Enten-, Hasen-, Goose-Aar und die ganze Greifenschar: Über den Seeadler und seine Wahrnehmung durch den Menschen spricht Hubertus Menke vom Germanistischen Seminar der Universität Kiel am Dienstag, 29. Januar, von 20 Uhr an im Festsaal am Falkenberg, Langenharmer Weg 90. Der Seeadler, der "Goose-Aar", hat seinen Lebensbereich in der Teich- und Seenlandschaft des norddeutschen Küstenraumes zurückerobert. Mit dem Vogel werden ideelle Werte wie Stärke, Kühnheit und Edelmut verbunden. Der Professor der Kieler Christian-Albrechts-Universität will mit seinem Vortrag aufzeigen, wie es zu den kulturspezifisch unterschiedlichen Wahrnehmungen und Einschätzungen des Adlers kommt. Der Wissenschaftler gehört zu den Behütern der Adler-Horste. Karten zu fünf Euro, Schüler und Studenten zwei Euro, gibt es an der Abendkasse.