SPD-Politikerinnen berichten über das soziale Europa

Norderstedt. Was tut Europa für die Arbeitnehmer? Unter diesem Motto werden die Europa-Abgeordneten Jutta Steinruck und Ulrike Rodust (SPD) am Donnerstag, 24. Januar, von 19 Uhr an im TuRa-Sportlerheim über europäische Sozialpolitik sprechen. Die ehemalige Gewerkschafterin Jutta Steinruck, zuständig für Arbeits- und Sozialpolitik, wird berichten, wie das Europa-Parlament die Forderungen der SPD nach Mindestlöhnen unterstützt. "Wir laden die Bürger ein, sich über das soziale Europa zu informieren", sagt Norderstedts SPD-Chefin Katrin Fedrowitz. Es gibt viele Themen, die die Gäste mit den Politikerinnen diskutieren können.

( (ms) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt