Gärtner schneiden jetzt die Gehölze zurück

Norderstedt. In den nächsten Wochen sind die Landschaftsgärtner in den Grünanlagen und auf den Spielplätzen in Norderstedt unterwegs, um Gehölze zurückzuschneiden und Totholz zu beseitigen. "Die Maßnahmen sind nötig, um die Verkehrssicherheit zu erhalten", sagt Rathaussprecher Hauke Borchardt. Sträucher und Bäume werden entfernt, wenn sie Fußgänger und Radfahrer behindern. Damit sich die Passsanten orientieren können, muss freie Sicht herrschen. Außerdem verbessert der Winterschnitt den Lichteinfall.Die Grünanlagen werden ökologisch aufgewertet, die Artenvielfalt wächst. Während der Arbeiten können einzelne Wege für kurze Zeit nicht komplett begehbar sind. Die Stadt bittet um Verständnis.