Seeloop wird zur Rennstrecke

| Lesedauer: 2 Minuten

Am 31. August findet anlässlich der Sportwoche der erste "Hamburg Airport Abendlauf" statt

Norderstedt. Ausdauersportler aus Norderstedt und Umgebung haben die Landesgartenschau längst als Trainingsgelände für sich entdeckt. Läuferinnen wie Maren Rogalski und Mirja Wiese kommen als Dauerkartenbesitzerinnen regelmäßig morgens oder abends aufs Gelände, um insbesondere auf dem Rundweg (Loop) am Seeufer ihre Bahnen zu ziehen. Am Mittwoch, 31. August, wird der Seeloop dann so richtig zur Lauf- und Rennstrecke. Dann findet anlässlich der Sportwoche auf der Landesgartenschau der erste "Hamburg Airport Abendlauf" im Seepark statt. Wer sich bis zum 21. August anmeldet, kann Strecken zwischen 2,3 Kilometer (eine Runde) und 9,2 Kilometer (vier Runden) in Angriff nehmen. Veranstaltet wird der Jedermannlauf von der Vernstaltungsagentur "Rattenscharf" in Kooperation mit dem SV Friedrichsgabe. Titelsponsor ist Hamburg Airport.

Der Startschuss für alle Läufer (Nordic Walker dürfen nicht mitmachen) fällt um 19 Uhr. Ab 17 Uhr können die Aktiven aufs Gelände, die mit ihrem Startgeld von jeweils zwölf Euro auch den Gartenschau-Eintritt für diesen Abend inklusive haben. Zudem bekommt jeder Teilnehmer ein "Finisher T-Shirt" und eine "Finisher Medaille". (Zuschauer und Betreuer bekommen ab 18 Uhr das Gartenschau-Abend-Ticket für je acht Euro). Familien- oder Arbeitskollegen-Teams können sich als Vierer-Staffel anmelden, wobei jeder Läufer eine Runde absolviert.

Die Veranstalter rechnen bei der Premiere mit bis zu 500 Teilnehmern. Wer sich noch nicht ganz fit für den "Hamburg Airport Abendlauf" fühlt, kann in der Gruppe und unter fachkundiger Anleitung trainieren: Der Vitalklub Elixia Langenhorn bietet jeden Dienstag (18.30 bis 19.30 Uhr) eine "Laufschule" auf dem Gartenschau-Gelände an.

Die Anmeldung für den Lauf erfolgt über das Internet ( www.norderstedt-abendlauf.de ). Anmeldeformulare können zudem angefordert werden bei der Agentur "Rattenscharf", Lupinenweg 6, 22850 Norderstedt.

( (bos) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt