Norderstedt

Im Kreis Segeberg gibt es noch 6952 Arbeitslose

Auch im Kreis Segeberg hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt deutlich entspannt. 6952 Männer und Frauen sind arbeitslos, 506 weniger als vor einem Monat.

Kreis Segeberg. Die Arbeitslosenquote von genau fünf Prozent liegt klar unter den Werten von Vormonat (5,4 Prozent) und Vorjahr (5,5 Prozent). "Der starke Rückgang der Arbeitslosenzahlen macht Hoffnung für den weiteren Verlauf des Jahres", sagt Carsten Ludwig, Leiter der für weite Teile des Kreises Segeberg zuständigen Arbeitsagentur Neumünster.

Ähnlich positiv hat sich der Arbeitsmarkt im Raum Norderstedt entwickelt. Hier sind 2569 Menschen ohne Job, 233 weniger als im August. Mit einer Erwerbslosenquote von 4,4 Prozent zählt Norderstedt landesweit zu den Spitzenreitern. Der Wert liegt um jeweils 0,4 Prozentpunkte unter den Quoten des vorigen Monats und des vergangenen Jahres. "Der Arbeitsmarkt knüpft an das gute Niveau von vor der Wirtschaftskrise an", sagt Thomas Kenntemich, Leiter der für Norderstedt übergeordneten Agentur für Arbeit Elmshorn.

Für Kaltenkirchen und Umgebung meldet die Arbeitsagentur Neumünster 2565 Arbeitslose, 206 weniger als im Vormonat. Entsprechend sank die Arbeitslosenquote von 4,9 auf 4,6 Prozent. Vor einem Jahr lag der Wert noch bei 5,1 Prozent. In Bad Segeberg sank die Zahl der Erwerbslosen um 106 auf 1587. Die Quote von 5,5 Prozent liegt um 0,4 Punkte unter dem August-Wert.