Bad Bramstedt

Mofa-Fahrer stürzt und verletzt sich tödlich

Auf einem Schotterweg in der Verlängerung der Oskar-Alexander-Straße hat die Polizei am Dienstagmorgen, gegen 5.20 Uhr, einen 45-jährigen Mann tot neben seinem Mofa gefunden. Der Mann hatte schwere Kopfverletzungen. Ein Notarzt stellte den Tod des 45-Jährigen fest. Anhand der Spurenlage wird angenommen, dass er aus ungeklärter Ursache stürzte und sich dabei die tödlichen Verletzungen zugezogen hat. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Eine Obduktion des Mannes soll weiteren Aufschluss über seinen Tod geben.