Norderstedt
Partnerstadt

Maromme besucht, Freundschaften vertieft

Einen herzlichen Empfang erhielten 25 Norderstedter in Norderstedts Partnerstadt Maromme.

Norderstedt/Maromme - Odile Bronnec, Präsidentin des Comité de Jumelage, und David Lamiray begrüßten die Gäste. Marommes Bürgermeister will die Verschwisterung neu beleben. Die Norderstedter wohnten bei Marommer Familien und besichtigten die Häfen der Normandie, Père Magloire (Calvados) und die Abtei Abbaye de Bec. Einer der Höhepunkte war das Konzert mit französischen Chansons, das Peter Meding (Mitglied "Norderstedt pro Maromme") mit Serge Leveque, Direktor der Ecole de Musique, und zwei Musikdozenten gab.

Einen Gegenbesuch in Norderstedt plant der Verein "Pro Maromme" für 2010. "Durch die Reisen in den letzten Jahren wurden bestehende Freundschaften vertieft", sagt Vereins-Chef Hagen Ilschner. (lin)