Norderstedt
Verlosung: 16 Quizbücher für Kinder zu gewinnen

Ist die Alster eine Meeresbucht? Oder ein Fluss?

Wie wird das Weißbrötchen in Hamburg genannt? Wie heißt der sagenumwobene Seeräuber aus Hamburg? Und wie heißen Hamburgs Polizeiautos? Insgesamt 100 Fragen stellt das Buch "Hamburg - Quizbuch für Kinder" von Thies Völker. Es ist jetzt im Boyens-Verlag in Heide in Schleswig-Holstein erschienen.

Norderstedt/Hamburg -

Wir verlosen 16 Exemplare dieses speziellen Hamburg-Kennenlern-Buches für Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren. "Hamburg - Quizbuch für Kinder" entführt auf Entdeckungsreise in Bäckerläden und damit zu den Hamburger "Rundstücken", zum Seeräuber Klaus Störtebeker in die Hafen-City, wo er auf dem Grasbrook geköpft wurde, zu Hamburgs Polizei mit ihren Peterwagen.

Das Buch verrät beispielsweise, welche Hamburgs Partnerstädte sind, wo Hamburgs Kindertheater steht, wie Minister in Hamburg genannt werden (Gladiatoren, Senatoren oder Konditoren?), und was der "Bauch von Hamburg" ist.

Dem Frageteil folgt der Antwortteil, der die Begriffe ganz genau erläutert, beispielsweise, warum die Höckerschwäne so heißen wie sie heißen, woraus ein "Alsterwasser" gemixt wird, und warum es in Altenwerder keine Einwohner gibt.

Wer "Hamburg - Quizbuch für Kinder" gewinnen will, schreibt bis Dienstag, 9. Juni, 14 Uhr, unter dem Stichwort "Quizbuch" an mitmachen@abendblatt.de eine E-Mail. Bitte Namen, Adresse, Alter und Telefonnummer nicht vergessen, damit wir Euch das Buch zusenden können, falls Ihr gewinnt.

Wer nicht gewonnen hat: "Hamburg - Quizbuch für Kinder" gibt es zu 9,90 Euro überall im Buchhandel (140 Seiten, viele Farbfotos, praktische Ringbuch-Heftung). Und was sagt man in Hamburg zum Abschied? Richtig: Tschüss! (lin)

www.boyens-medien.de