Norderstedt
Angebot

Neuer Treffpunkt für Alkoholkranke

Alkoholkranke und andere Suchtabhängige treffen sich wieder am Mittwoch, 29. April, in der neuen Begegnungsgruppe des Blauen Kreuzes.

- Udo Janssen, Karin Herberger und Regina Wälz haben die neue Gruppe ins Leben gerufen. Sie wollen jeweils mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr Betroffenen, Angehörigen und Interessierten im St. Petrus-Gemeindehaus an der Norderstedter Straße 22 Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, zur Information und zur Beratung geben. Grundlage ist der christliche Glaube.

Die Suchtkrankenhilfe des Blauen Kreuzes e.V. agiert mit mehr als 1200 Selbsthilfegruppen und mehr als 340 professionellen Mitarbeitern deutschlandweit. Jetzt ist die Hilfsorganisation auch in Henstedt-Ulzburg vertreten. (tij)