Norderstedt
Wahlstedt

Betrunkener rammt Laterne und fährt weiter

Völlig betrunken fuhr am Morgen des Sonnabend, gegen 9.30 Uhr, ein 41-jähriger Mann aus Wahlstedt durch die Gegend. Als er mit seinem Wagen von der Neumünsterstraße in die Straße An der Eiche einbiegen wollte, krachte er in eine Laterne. Zeugen beobachteten den Unfall. Der Mann setzte seine Fahrt fort, stellte seinen Wagen dann ab und ging zu Fuß weiter. Die inzwischen alarmierte Polizei überprüfte den Mann zu Hause und stellte einen Atemalkoholwert von 2,07 Promille fest. Daraufhin wurde dem 41-Jährigen eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. (abm)