Norderstedt

Ausstellung mit Rock und Pop

"Was war - was ist - was wird" heißt die Ausstellung mit Arbeiten von Marlis Kerschbaumer, die ab Sonnabend, 18. April, im "Kulturhaus Remise" am Landratsamt an der Hamburger Straße 25 in Bad Segeberg zu sehen ist. Vernissage ist um 17 Uhr. Kerschbaumer kommt aus Oersdorf und zeigt Acrylbilder, Aquarelle und lavierte Federzeichnungen auf Papier. Zu sehen sind figürliche Kompositionen, Aktbilder, Collagen und Porträts in Röteltechnik, darunter von Marlene Dietrich, Hildegard Knef und Curd Jürgens. Zur Eröffnung liest Ilse Becker vom Norderstedter Kulturverein "Malimu" selbst geschriebene Texte. Rachel Rinast, Hanna Helmer und Livia Wrede vom Rock-Pop-Chor der Kreismusikschule Segeberg singen Rock- und Pop-Songs, begleitet von Jakob Rösch auf der Gitarre. Die Ausstellung ist bis 2. Mai donnerstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. (lin)