Norderstedt
Analphatetismus

Eintauchen in die Welt der Buchstaben

Rund vier Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Sie mogeln sich durchs Leben. Brille vergessen, lautet eine der gängigsten Ausreden.

Norderstedt - Rund vier Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Sie mogeln sich durchs Leben. Brille vergessen, lautet eine der gängigsten Ausreden. Doch die Welt der Buchstaben ist allgegenwärtig, es gibt kaum noch Berufe, die ohne die elementaren Fähigkeiten erfolgreich ausgeübt werden können. Die Volkshochschule Norderstedt bietet mit den Alphabetisierungskursen Hilfe. In den Kursen lernen Männer und Frauen, die ihren Job verloren haben und für den Neustart Grammatik und Rechtschreibung beherrschen müssen.

Welche neuen Methoden und Erkenntnisse es gibt, werden Fachleute beim Fachtag Alphabetisierung am 15. Mai in Norderstedt erörtern. Norderstedts VHS-Chef Klaus Bostelmann wird die Teilnehmer begrüßen, Heinz Maurus, Chef der Kieler Staatskanzlei, ein Grußwort der Landesregierung überbringen. (ms)