Norderstedt
Spende

Lebenshilfe: 16 000 Euro für neuen Golf

Die Mitarbeiter der Lebenshilfe Kaltenkirchen freuen sich über eine große Spende. Die "Aktion Mensch" (ehemals "Aktion Sorgenkind") hat 16 000 Euro für den Kauf eines neuen VW Golf-Variant beigesteuert.

Kaltenkirchen - Die Mitarbeiter der Lebenshilfe Kaltenkirchen freuen sich über eine große Spende. Die "Aktion Mensch" (ehemals "Aktion Sorgenkind") hat 16 000 Euro für den Kauf eines neuen VW Golf-Variant beigesteuert. Das Fahrzeug steht den Mitarbeitern der "Frühförderung" zur Verfügung, die ihre kleinen Patienten zu Hause besuchen. "Das bisherige Fahrzeug war in die Jahre gekommen und musste erneuert werden", teilte der Verein mit.

Die Frühförderung der Lebenshilfe betreut Kinder von der Geburt an bis zum Schuleintritt, die in ihrer gesamten Entwicklung oder in Teilbereichen verzögert sind. Dazu gehören neben Kindern mit Behinderungen auch Jungen und Mädchen, die zum Beispiel nicht altersgerecht krabbeln, laufen oder sprechen können. Auch Früh- und Risikogeburten sowie Kinder mit Verhaltensbesonderheiten finden bei der Frühförderung Hilfe. Neben der individuellen Förderung des Kindes liegt ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit der Frühförderung in der Beratung und Unterstützung der Eltern, verbunden mit praktischen Hilfen und Anregungen. (tz)