Norderstedt

Eine Leitung für Feuerwehr- und Stadtmuseum?

Bei einer Sitzung der CDU-Fraktion mit dem Vorstand des Feuerwehrmuseums wurde über die Zukunft der Einrichtung beraten. Hintergrund war die Neuausrichtung des Stadtmuseums Norderstedt nach dem Tod des bisherigen Leiters Manfred von Essen vor einigen Wochen. Der Vorsitzende Horst Plambeck erläuterte die immense Arbeit hinter dem Erfolg des größten und bekanntesten Feuerwehrmuseums in Norddeutschland und wie viele ehrenamtliche Helfer den Betrieb und Unterhalt aufrechterhalten. Eine große Anzahl von Förderern unterstützt das Projekt zudem auch finanziell. Plambeck möchte das Museum gerne ausweiten und dazu gemeinsam mit dem Stadtmuseum ein „Museumsdorf“ bilden. Beide Museen könnten dann unter einer Führung zusammengefasst werden, sagte Plambeck. CDU-Fraktionschef Gert Leiteritz bat Horst Plambeck, dazu ein schlüssiges, innovatives Konzept auszuarbeiten, damit die nötigen Mittel in den künftigen Doppelhaushalt für die Jahre 2016/2017 eingestellt werden können