Norderstedt

Auf Anhieb Platz fünf für die Gemeinschaftsschule

„Für den Sieg hat es nicht gereicht, aber auf Anhieb Platz fünf unter 21 Schulen aus dem Norden zu erreichen – darauf sind wir schon mächtig stolz“, sagt Stephan Kruse, Lehrer an der Gemeinschaftsschule Harksheide. Das Prädikat „Starke Schule“ hatte die Norderstedter Schule schon vor dem Finale in Kiel bekommen. Die gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Deutsche Bank Stiftung vergeben das Prädikat alle zwei Jahre an Schulen, die ihr Schüler besonders gut auf die Berufswelt vorbereiten. Die Gemeinschaftsschule Harksheide kooperiert mit den Norderstedter Stadtwerken. Die Schüler lernen einmal in der Woche ganz praktisch, wie Technik funktioniert, und die Stadtwerke können sich Fachkräfte sichern. Weiterer Erfolg für die Gemeinschaftsschule: Die Jungen wurden Vize-Kreismeister im Handball.