Norderstedt

50er-Jahre-Revue spielt wieder im Kulturwerk

Das Musical „Petticoat und Wirtschaftswunder“ geht wieder über die Bühne. Am Sonnabend, 10. Januar, 16 und 20 Uhr, und am Sonntag, 11. Januar, 19 Uhr, spielt das Amateur-Ensemble der Musikschule Norderstedt das spritzige Stück aus der Wirtschaftswunderzeit im Norderstedter Kulturwerk, Am Kulturwerk 1. Mit Schlagern und Evergreens wie „Souvenirs, Souvenirs“, „Zwei kleine Italiener“ bis zu „Ganz Paris träumt von der Liebe“ entführt das Stück der Opernsängerin Simone Voicu-Pohl, die auch Regie führt, in die 50er-Jahre. Begleitet werden die 26 Schauspieler und Sänger von einer Combo unter der Leitung von Jon Welch, der mit Pianist Rainer Lankau die Arrangements schrieb. Karten zwischen zwölf und sechs Euro gibt es unter kartenbestellung@norderstedt.de und an der Abendkasse.