Norderstedt

Indiens Beitrag zum Weltkulturerbe Mathematik

Über Indiens Beitrag zum Weltkulturerbe im Bereich der Mathematik referiert Horst Brinkaus am Dienstag, 28.Oktober, von 20 Uhr an im Festsaal am Falkenberg am Langenharmer Weg90 in Norderstedt. Der promovierte Professor der Philosophischen Fakultät der Universität Kiel versteht Weltkultur als umfassende Geistesgeschichte der Menschheit, zu der auch die Hochkulturen Asiens bedeutende Beiträge geleistet haben. Nach Leistungen geometrischer Konstruktionsverfahren im Bereich der frühgeschichtlichen vedischen Sakral-Geometrie ist in Indien nachweislich seit dem fünften Jahrhundert das dezimale Stellenwertsystem in Gebrauch, auf dem die Grundrechenarten aufbauen. Karten zu fünf Euro, Schüler und Studenten zwei Euro, gibt es an der Abendkasse.