Tangstedt

Politiker beraten über das Naturschutzgebiet

Die geplante Ausweisung eines neuen, 219 Hektar großen Naturschutzgebietes im Henstedter Moor betrifft auch mehrere Bauern aus Tangstedt. Diese befürchten erhebliche Vermögens- und Ertragsverluste, sollten sie ihre Felder nicht mehr wie bisher landwirtschaftlich nutzen dürfen. Der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde befasst sich auf seiner Sitzung am Dienstag (19.30 Uhr, Rathaus) hiermit und könnte hierzu eine offizielle Stellungnahme formulieren. Anschließend sprechen die Politiker über den Lärmaktionsplan; hier werden die Stellungnahmen abgewogen.