Info

13 Hektar Land gehören zum Reiterhof

Der Pensionsstall bietet neben Boxen- und Offenstallhaltung auch eine großzügige Laufstallanlage.

Auf großen Weideflächen genießen die Pferde den Sommer. 13 Hektar Land gehören zum Reiterhof, darunter acht Hektar Wiesen, die regelmäßig gepflegt werden.

Die 45 mal 22,5 Meter große Reithalle wurde im vergangenen Jahr mit einem neuen Boden belegt. Der Außenreitplatz ist 8 mal 40 Meter groß, das Round-Pen (Longierzirkel) 18 Meter im Durchmesser.

Einzelunterricht kostet pro Stunde 40 Euro, reiten zwei Schüler gleichzeitig, zahlt jeder 20 Euro. 30 Minuten Reitunterricht kosten ebenfalls 20 Euro. Das gilt, wenn die Reiter eigene Pferde haben. Mit Schulpferden zahlen die Reitschüler 50 Euro pro Stunde. Eine Zehnerkarte kostet für Kinder und Jugendliche 150 Euro. Ein eigenes Pferd müssen sie nicht haben.

Eine Pferdebox kostet 360 Euro im Monat, für den Offenstall werden 270 bis 310 Euro verlangt.

Adresse: Westernreitzentrum Hüttblek, Dorfstraße 17, 24641 Hüttblek, Telefon 0160/7638515.

www.britta-kuehl-bohnee.de