Norderstedt

Hilfe bei chronischen Darmerkrankungen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa treten oft bei jungen Erwachsenen auf – gerade dann, wenn sich die Betroffenen um die Karriere- und Familienplanung kümmern. Die schubweise auftretenden entzündlichen Prozesse im Verdauungstrakt sind bis heute nicht heilbar. Welche Therapien es gibt, und wie sich die beschwerdefreien Phasen verlängern lassen, erläutert Professor Klaus Herrlinger, Chefarzt der Inneren Medizin I in der Asklepios-Klinik, am heutigen Donnerstag von 18 Uhr an in Haus 12 der Klinik an der Tangstedter Landstraße 400 in Hamburg-Langenhorn. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.