Beim Kartoffelmarkt in Wulksfelde nach der tollen Knolle buddeln

Tangstedt. Sich selbst die tolle Knolle auf dem Feld erarbeiten – da schmecken die Bratkartoffeln hinterher doppelt so gut. Das Gut Wulksfelde feiert am Sonnabend, 20. September, von 10 bis 18 Uhr Kartoffelmarkt. Und auf einem Kartoffelfeld können die Besucher selber Spaten und Schaufel ansetzen. Neben Muskelkraft und der Lust, mit beiden Beinen in der Erde zu stehen, muss nichts mitgebracht werden. Kartoffelsäcke stellt das Gut zur Verfügung. Ein Trecker bringt die Hobby-Kartoffelbauern aufs Feld.

Wer dazu zu faul ist, kann sich köstliche Kartoffelspezialitäten auf dem Marktgelände schon ausgebuddelt und zubereitet servieren lassen. Dazu gibt es den Wulksfelder Krustenbraten und viele andere herzhafte und süße Leckereien. Auf dem Gutsgelände präsentiert sich eine Auswahl an Anbietern von Kunsthandwerk und Bioprodukten.

Damit die Eltern in Ruhe stöbern und schlemmen können, stehen für die Kinder eine große Strohpyramide und Attraktionen wie Stockbrotbacken, Ponyreiten und das umfangreiche Kinderprogramm rund um die Kartoffel des Vereins Abenteuercamps bereit. Um 14 Uhr gibt es das Mitmachkonzert für Kinder von „Mit Hund und Krone“.

Übrigens: Der Bauer, der auf dem Feld die dickste Kartoffel ausbuddelt, kann Gutscheine für die Gutsküche und den Hofladen gewinnen.