Bad Segeberg

Sichtweisen und andere Ein-Sichten in der Villa Flath

„Von Sichtweisen und anderen Ein-Sichten“ heißt die Ausstellung mit Malerei von Sigrid Gruber in der Villa Flath in Bad Segeberg. Der Künstlerin geht es nicht allein um das Sehen, sondern vielmehr um ein Ein-Sehen. In leuchtenden Farben und abstrahierender Art zeigt die aus Hanstedt-Nindorf kommende Künstlerin Landschaften und Städteansichten. Starke Kontraste und das Spiel von Farben und Licht sind in der Malerei Sigrid Grubers ein wichtiger Aspekt. Die Ausstellung wird am Sonntag, 11. Mai, 11.30 Uhr, eröffnet. Zu sehen sind die Werke in der Flath-Villa an der Bismarckallee 5 bis Sonntag, 1. Juni, sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr.