Norderstedt

Emil Kuyumcuyan gibt Konzert an den Percussions

Mit einem außergewöhnlichen Konzert startet die Musikreihe Cognito am Dienstag, 21. Januar, 20 Uhr, im kleinen Saal der „TriBühne“, Rathausallee 50, in Norderstedt. Emil Kuyumcuyan gibt ein Solo-Konzert an den Percussions. Der Musiker wurde 1993 in Istanbul geboren und begann seine musikalische Ausbildung 2004 mit der Posaune am Staatlichen Konservatorium der Mimar Sinan Universität für Darstellende Künste in Istanbul. 2006 wechselte er in die Schlagzeugklasse, besuchte diverse Meisterkurse, spielte als Solist, beispielsweise bei Uraufführungen von Werken türkischer Komponisten. Seit September 2010 studiert er an der Stuttgarter Musikhochschule. 2012 gewann er mit dem von ihm gegründeten Trio Talking-Drums den dritten Preis beim International Percussion Competition Luxembourg. Beim Cognito-Konzert spielt Emil Kuyumcuyan Werke von Bruno Mantovani, Askell Masson, Philippe Hurel, Iannis Xenakis und François Sarhan. Karten zwischen 16 und 26 Euro gibt es im Vorverkauf, unter Telefon 040/30 98 71 23 und an der Abendkasse.