Bad Segeberg

Wohnungsbrand wegen eines defekten Föhns

Ein Feuer hat in Bad Segeberg einen Schaden von 20.000 Euro angerichtet. Der Brand war an der Kurhausstraße in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Brandermittler der Segeberger Kripo gehen davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Föhn zu dem Unglück geführt hat. Während der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus teilweise evakuiert.