26-Jähriger verletzt sich bei Unfall am Neujahrsmorgen schwer

Groß Kummerfeld. Am Neujahrsmorgen kam ein 26 Jahre alter Autofahrer aus ungeklärter Ursache kurz vor Willingrade von der Kreisstraße ab, prallte dort gegen einen Baum und landete in einem Knick. Der Mann zog sich dabei Brüche und lebensgefährliche innere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste ihn aus dem auf der Seite liegenden Mercedes mit hydraulischem Gerät befreien. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass der 26-Jährige am Steuer eingeschlafen war.