Logistikzentrum

Henstedt-Ulzburg: Feldmann KG schafft 55 Arbeitsplätze

Die HTI Feldmann KG, Fachgroßhandel für Haustechnik, Tiefbau und Industrietechnik in Hamburg, errichtet bis voraussichtlich Ende August des kommenden Jahres ein neues Logistikzentrum in der Großgemeinde Henstedt-Ulzburg.

Henstedt-Ulzburg. Für das 54.000 Quadratmeter große Logistikzentrum im Gewerbegebiet in unmittelbarer Nachbarschaft von Caterpillar investiert das mittelständische Familienunternehmen nach Angaben von Oliver Liehr, dem persönlich haftenden Gesellschafter, rund neun Millionen Euro. Insgesamt 55 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. Die bisherigen Standorte im Hamburger Stadtteil Osdorf und in Lübeck werden bestehen bleiben. Für die Standortentscheidung in Henstedt-Ulzburg habe die gute Anbindung an das Verkehrsnetz den Ausschlag gegeben, sagt Liehr.

Derzeit beschäftigt die HTI Feldtmann KG 200 Mitarbeiter und ist im Großraum Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie dem nördlichen Niedersachsen tätig. Das Unternehmen gehört zur HTI-Gruppe, die mit 60 logistischen Stützpunkten bundesweit vernetzt ist.