Kaltenkirchen

Drei Menschen bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Kaltenkirchen und Lentföhrden haben drei Menschen Verletzungen erlitten. Zu dem Unglück kam es, als eine 62-Jährige aus Lentföhrden mit ihrem Fiat ungebremst auf einen VW-Transporter auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Transporter gegen einen stehenden VW Passat geschoben. Der Schaden liegt bei 15.000 Euro.