Henstedt-Ulzburg

Erik Wischnewski spricht über die Kometen

Woher kommen Kometen? Wie können sie beobachtet werden? Der bevorstehende Komet Ison ist bisher nur in den Fernrohren zu sehen, doch besteht die Gefahr, dass er in der Sonnenpassage explodiert. Welche Auswirkungen hat das auf die Erde? Zu diesem Thema gibt es am Dienstag, 1. Oktober, von 19.30 Uhr an einen Vortrag des Kaltenkirchener Astrophysikers und Buchautors Erik Wischnewski im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg. Anmeldungen nimmt die Volkshochschule Henstedt-Ulzburg entgegen.