Kaltenkirchen

Streifenwagen angefahren und anschließend geflüchtet

Die Polizei sucht Unfallzeugen in eigener Sache. Ein unbekannter Autofahrer hat in Kaltenkirchen einen abgestellten Streifenwagen angefahren und ist danach geflüchtet. Tatort war der Parkplatz einer Wohnanlage an der Straße Am Hohenmoor. Dort hatten die Beamten aus Bad Bramstedt am Montagnachmittag während einer Unfallaufnahme den Mercedes Vito abgestellt. Als sie gegen 17 Uhr zurückkehren, entdeckten sie den Schaden, der sich auf etwa 3000 Euro beläuft. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 04192/39 110.