Tennis

3. Junior Future Wahlstedt dauert bis Sonntag

Wahlstedt. An diesem Montag beginnt auf der Anlage an der Nordlandstraße das 3. Junior Future Wahlstedt. Das internationale Jugendturnier der Tennis-Europe-Serie lockt bis zum Finaltag am 7. Juli wie in den Vorjahren U12-Talente aus 18 Nationen nach Wahlstedt. Jeweils rund 60 Jungen und Mädchen spielen in Einzel und Doppel um wertvolle Ranglistenpunkte. Als Lo kalmatadore gehen bei den Jungen Clemens Intert und Jannis Leon Fink (TC Rot-Weiss Wahlstedt) sowie bei den Mädchen Sibel Demirbaga und Lilly Düffert (TG Quickborn/TC an der Schirnau) an den Start. Turnierdirektor ist erneut der erfahrene Ellerauer Wolfgang Schildknecht.