650 000 Euro ergaunert

Polizei lässt Bande von Autoschiebern auffliegen

Norderstedt. Nach jahrelangen Ermittlungen hat die Norderstedter Kriminalpolizei eine Bande auffliegen lassen, die mit gestohlenen Autos ein einträgliches Geschäft aufgezogen hat. Die Täter aus den Kreisen Segeberg und Pinneberg sollen dabei seit dem Jahr 2006 mindestens 650 000 Euro ergaunert haben. Die Männer stahlen Autos, zerlegten sie und verkauften die Einzelteile im Internet.

Mehr dazu auf abendblatt.de/norderstedt oder in unserer Regionalausgabe Norderstedt