Rüstiger Rentner radelt 100 Kilometer davon

Neuenkirchen. Ein 79 Jahre alter Rentner, der binnen weniger Stunden rund 100 Kilometer mit seinem Rad gefahren ist, hat eine Suchaktion mit Hubschrauber ausgelöst. Weil der Senior aus Neuenkirchen (Kreis Soltau-Fallingbostel) verschwunden war, aber regelmäßig Medikamente einnehmen muss, verständigten seine besorgten Angehörigen die Polizei. Mehrere Suchtrupps und der Helikopter blieben erfolglos. Schließlich fiel der rüstige Radler in Osterholz-Scharmbeck Passanten auf. Sie verständigten die Polizei, sodass die Familie den dementen 79-Jährigen abholen konnte.