Kampf um Parklücke: Mann fährt Frau auf Fuß

Stralsund. Im Kampf um eine Parklücke in Stralsund hat ein 49-jähriger Tourist aus Baden-Württemberg jedes Maß verloren. Der Mann wollte in eine Parklücke fahren, die aber schon von einer Frau für ein anderes Auto freigehalten wurde. Der Mann hat die Frau aufgefordert, beiseite zu gehen, was die 29-Jährige nicht tat. Daraufhin fuhr er auf die Frau zu und blieb mit einem Rad auf ihrem linken Fuß stehen. Sie erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Mannes.