Zaungast sein bei Kalkriese-Ausgrabungen

Bramsche. Besucher der Ausstellungen zur Varusschlacht in Kalkriese bei Bramsche (Kreis Osnabrück) können in diesem Sommer bei den archäologischen Grabungen Zaungast spielen. Von heute an soll es von montags bis freitags immer um 12 Uhr direkt an der Grabungsstelle Informationen zu den Arbeiten geben, sagte Geschäftsführer Joseph Rottmann. "Das haben wir jetzt als festen Programmpunkt aufgenommen." Gleich drei Museen würdigen in diesem Jahr den 2000. Jahrestag der Varusschlacht zwischen Römern und Germanen.