15 000 Bürger gegen Bahn in Badeorten

Timmendorfer Strand. - Mit rund 15 000 Unterschriften wollen die Initiatoren der Aktion "Rettet die Bucht" für eine alternative Bahnstrecke Lübeck-Puttgarden kämpfen. Die Unterschriften sollen am Freitag in Berlin an Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) überreicht werden, teilte die CDU Timmendorfer Strand am Mittwoch mit. Vor allem die Ferienorte an der Lübecker Bucht befürchten ein Ausbleiben der Gäste, wenn die durch die Orte führende Bahnstrecke als Zubringer für die geplante feste Fehmarnbelt-Querung zweigleisig ausgebaut wird.