Sechsjähriges Mädchen wurde auf Feldweg sexuell genötigt

Nartum. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er sich nicht an dem Mädchen vergangen haben. Später fuhr er es wieder zurück nach Nartum und ließ es dort aussteigen.

Die Schülerin offenbarte sich ihren Eltern, die die Polizei riefen. Sie beschrieb den Täter als etwa 1,75 Meter groß, mit braunem Stoppelhaarschnitt und Oberlippen- und Kinnbart.

Wegen der Tat-Umstände verdächtigte die Polizei einen Bremer (32), der als Kinderschänder vorbestraft ist. Seine Wohnung wurde durchsucht, außerdem wurde sein Computer beschlagnahmt. Er streitet die Tat ab.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise werden entgegengenommen unter der Tel.-Nr. 04281/9 30 60.