Schwerin

SCHWERIN. Die Schweriner Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider hat nach einem "Spiegel"-Bericht mit dem Fotografen Bernd Lasdin einen ehemaligen Inoffiziellen Stasi-Mitarbeiter (IM) für den "Bürgerpreis zur deutschen Einheit" vorgeschlagen. Die Auszeichnung ist mit 40 000 Euro dotiert.