Schöningen (dpa/lni). Ein 43-Jähriger ist nach einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer Bar in Schöningen (Landkreis Helmstedt) mit massiven Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gekommen. Nach Angaben der Polizei vom Samstagmorgen schlug in der Nacht ein bislang Unbekannter mit der Faust und einer Bierflasche auf den Kopf des Verletzten ein. Die Hintergründe dafür blieben zunächst unklar.

Ein 43-Jähriger ist nach einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer Bar in Schöningen (Landkreis Helmstedt) mit massiven Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gekommen. Nach Angaben der Polizei vom Samstagmorgen schlug in der Nacht ein bislang Unbekannter mit der Faust und einer Bierflasche auf den Kopf des Verletzten ein. Die Hintergründe dafür blieben zunächst unklar.

Ersten Erkenntnissen zufolge begann die Auseinandersetzung der beiden bereits in der Bar. Ein Mitarbeiter habe den 43-Jährigen kurz darauf blutüberströmt auf dem Fußgängerweg gefunden. Gegen den Unbekannten wurde wegen gefährlicher Körperverletzung ein Strafverfahren eingeleitet.