Nörten-Hardenberg (dpa/lni). Die Autobahn 7 ist wegen eines Unfalls zwischen den Anschlussstellen Northeim-West und Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) in Richtung Kassel über mehrere Stunden voll gesperrt gewesen. Am Donnerstagnachmittag hob die Polizei die Sperrung auf, wie ein Sprecher mitteilte.

Die Autobahn 7 ist wegen eines Unfalls zwischen den Anschlussstellen Northeim-West und Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) in Richtung Kassel über mehrere Stunden voll gesperrt gewesen. Am Donnerstagnachmittag hob die Polizei die Sperrung auf, wie ein Sprecher mitteilte.

Aus bislang ungeklärten Gründen überschlug sich das Auto einer 21-Jährigen am Vormittag mehrfach. Das Auto prallte demnach kurz vor der Ausfahrt Nörten-Hardenberg erst an eine Betonwand und überschlug sich dann. Die Fahrerin wurde leicht verletzt zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Da die Fahrbahn mit Öl und Benzin verschmutzt wurde, wurde die Strecke zeitweise zur Reinigung gesperrt.