Hannover (dpa/lni). Auf den Zugstrecken Hannover-Bremerhaven und Hannover-Norddeich (Landkreis Aurich) kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn zu Einschränkungen. Der Grund ist eine Reparatur an einer Oberleitung in der Region Hannover. Es kommt demnach zu Teilausfällen und Verspätungen in beide Richtungen. Ersatzverkehr mit Bussen sei eingerichtet. Die Arbeiten dauern an, wie eine Sprecherin der Bahn am Nachmittag sagte. Eine Schätzung zum Ende der Einschränkungen nannte die Sprecherin nicht.

Auf den Zugstrecken Hannover-Bremerhaven und Hannover-Norddeich (Landkreis Aurich) kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn zu Einschränkungen. Der Grund ist eine Reparatur an einer Oberleitung in der Region Hannover. Es kommt demnach zu Teilausfällen und Verspätungen in beide Richtungen. Ersatzverkehr mit Bussen sei eingerichtet. Die Arbeiten dauern an, wie eine Sprecherin der Bahn am Nachmittag sagte. Eine Schätzung zum Ende der Einschränkungen nannte die Sprecherin nicht.