Quakenbrück (dpa/lni). Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Quakenbrück (Landkreis Osnabrück) sind ein 13 Jahre altes Kind, eine 51-Jährige und ein 37-Jähriger verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet ein alkoholisierter Mann aufgrund von Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen der 51-Jährigen, in dem auch das 13-jährige Kind saß. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Quakenbrück (Landkreis Osnabrück) sind ein 13 Jahre altes Kind, eine 51-Jährige und ein 37-Jähriger verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet ein alkoholisierter Mann aufgrund von Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen der 51-Jährigen, in dem auch das 13-jährige Kind saß. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.