Aurich (dpa/lni). Während der Fahrt ist die Gasanlage eines Pkws in Aurich in Ostfriesland explodiert. Der 57 Jahre alte Fahrer kam glimpflich davon und zog sich lediglich leichte Verbrennungen zu, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte. Im Fahrzeug sei es zu einer Verpuffung gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Auto ging dem Sprecher zufolge in Flammen auf. Die Ursache werde ermittelt.

Während der Fahrt ist die Gasanlage eines Pkws in Aurich in Ostfriesland explodiert. Der 57 Jahre alte Fahrer kam glimpflich davon und zog sich lediglich leichte Verbrennungen zu, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte. Im Fahrzeug sei es zu einer Verpuffung gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Auto ging dem Sprecher zufolge in Flammen auf. Die Ursache werde ermittelt.