Kreis Grafschaft Bentheim

Feuer in Einfamilienhaus: Halbe Million Euro Schaden

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) hat nach ersten Erkenntnissen einen Schaden von rund 500.000 Euro angerichtet. Das Feuer war am Samstag gegen 16.00 Uhr in dem Haus in der Straße Borkener Hof ausgebrochen, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Der 53-jährige Bewohner habe sich rechtzeitig ins Freie retten können, er blieb unverletzt. Das Feuer habe möglicherweise auch das Gebäude einer unmittelbar angrenzenden Stofffirma beschädigt, hieß es. Die Ursache des Brandes war am Samstagabend noch unklar. Rund 60 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Nordhorn (dpa/lni). Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) hat nach ersten Erkenntnissen einen Schaden von rund 500.000 Euro angerichtet. Das Feuer war am Samstag gegen 16.00 Uhr in dem Haus in der Straße Borkener Hof ausgebrochen, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Der 53-jährige Bewohner habe sich rechtzeitig ins Freie retten können, er blieb unverletzt. Das Feuer habe möglicherweise auch das Gebäude einer unmittelbar angrenzenden Stofffirma beschädigt, hieß es. Die Ursache des Brandes war am Samstagabend noch unklar. Rund 60 Einsatzkräfte waren vor Ort.

( © dpa-infocom, dpa:230205-99-479746/2 (dpa) )