Bremen

Messerstiche bei Veranstaltung: Mann schwer verletzt

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 39-Jähriger ist im Zuschauerbereich einer Kampfsportveranstaltung in Bremen-Häfen mit Messerstichen schwer verletzt worden. Bei der Veranstaltung am Samstagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen, wobei auf den 39-Jährigen eingestochen wurde, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei, die mit einem Großaufgebot und Unterstützung von Kollegen aus Hannover im Einsatz war, fahndet nach Tatverdächtigen und ermittelt wegen versuchten Totschlags.

Bremen (dpa/lni). Ein 39-Jähriger ist im Zuschauerbereich einer Kampfsportveranstaltung in Bremen-Häfen mit Messerstichen schwer verletzt worden. Bei der Veranstaltung am Samstagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen, wobei auf den 39-Jährigen eingestochen wurde, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei, die mit einem Großaufgebot und Unterstützung von Kollegen aus Hannover im Einsatz war, fahndet nach Tatverdächtigen und ermittelt wegen versuchten Totschlags.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unbekannt. Nach ersten Erkenntnissen gehören einzelne Beteiligte der Rockerszene an, wie die Polizei weiter mitteilte. Ob dies im Zusammenhang mit der Tat stehe, sei auch Bestandteil der Ermittlungen.

( © dpa-infocom, dpa:221204-99-774668/3 (dpa) )