Wetter

Grauer Dezemberstart in Niedersachsen und Bremen

Schwäne fliegen am Morgen über einem Feld und Bäumen.

Schwäne fliegen am Morgen über einem Feld und Bäumen.

Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein grauer erster Dezembertag erwartet die Menschen in Niedersachsen und Bremen. Es wird überwiegend bewölkt und teilweise kommt es zu Schnee- und Nieselregen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Temperaturen steigen im Wendland auf zwei Grad, an der Ems bis auf sechs Grad an. In der Nacht auf Freitag kann es teilweise zu Schneeregen oder Schneefall kommen. Die Temperaturen in der Nacht sinken teilweise auf null Grad. Für den Glühwein am Weihnachtsmarkt also warme Winterschuhe anziehen.

Hannover/Bremen (dpa/lni). Ein grauer erster Dezembertag erwartet die Menschen in Niedersachsen und Bremen. Es wird überwiegend bewölkt und teilweise kommt es zu Schnee- und Nieselregen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Temperaturen steigen im Wendland auf zwei Grad, an der Ems bis auf sechs Grad an. In der Nacht auf Freitag kann es teilweise zu Schneeregen oder Schneefall kommen. Die Temperaturen in der Nacht sinken teilweise auf null Grad. Für den Glühwein am Weihnachtsmarkt also warme Winterschuhe anziehen.

( © dpa-infocom, dpa:221201-99-733938/2 (dpa) )