Wetter

Niedersachsen und Bremen: Bedeckter und regnerischer Montag

Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang.

Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In Niedersachsen und Bremen wird der Montag bewölkt und mitunter auch regnerisch. Nur im äußersten Osten des Bundeslandes bestehe eine geringe Chance auf Auflockerungen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchstwerttemperaturen liegen zwischen fünf Grad im Wendland und neun Grad in der Grafschaft Bentheim. In der Nacht zum Dienstag bleibt es bewölkt und regnerisch, dabei sinken die Temperaturen auf sechs Grad im Westen Niedersachsens und auf ein Grad im höheren Bergland.

Bremen/Hannover (dpa/lni). In Niedersachsen und Bremen wird der Montag bewölkt und mitunter auch regnerisch. Nur im äußersten Osten des Bundeslandes bestehe eine geringe Chance auf Auflockerungen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchstwerttemperaturen liegen zwischen fünf Grad im Wendland und neun Grad in der Grafschaft Bentheim. In der Nacht zum Dienstag bleibt es bewölkt und regnerisch, dabei sinken die Temperaturen auf sechs Grad im Westen Niedersachsens und auf ein Grad im höheren Bergland.

( © dpa-infocom, dpa:221128-99-689677/2 (dpa) )