Feuerwehreinsatz

Zwei Waldbrände im Landkreis Lüneburg

Einsatzfahrzeuge fahren bei einem Waldbrand zum Brandort.

Einsatzfahrzeuge fahren bei einem Waldbrand zum Brandort.

Foto: Philipp Schulze/dpa/Archivbild

Bleckede (dpa/lni). Im Landkreis Lüneburg hat es in der Nacht zu Montag zwei Waldbrände gegeben. Rund 100 Feuerwehrleute waren vier Stunden mit den Löscharbeiten der beiden Feuerstellen nahe der Stadt Bleckede beschäftigt, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Die Brände breiteten sich auf jeweils 5000 und 750 Quadratmeter aus. «Vor zwei Jahren wurde im Stadtgebiet flächendeckend Ausrüstung zur Vegetationsbrandbekämpfung beschafft» - das habe sich nun bezahlt gemacht, teilte die Feuerwehr mit.