Bundesliga

FC Bayern München gewinnt auch gegen Wolfsburg

Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels wehrt einen Schuß ab.

Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels wehrt einen Schuß ab.

Foto: Soeren Stache/dpa

München. Der FC Bayern München hat sich auch am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga keine Blöße gegeben. Der Rekordmeister gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 (2:0) und eroberte die Tabellenführung vom punktgleichen Titelrivalen Borussia Dortmund zurück.

Nach etwas Anlaufzeit drehte das Starensemble auf und kam zu Treffern durch Jamal Musiala (33.) und Thomas Müller (43.), vergab aber auch viele Chancen. Die Wolfsburger, bei denen der frühere Bayern-Trainer Niko Kovac als VfL-Coach an alte Wirkungsstätte zurückkehrte, waren insgesamt chancenlos.