3. Liga

Drittligist Meppen verliert 0:4 bei 1860 München

Meppen (dpa/lni). Nach dem ordentlichen Saisonstart mit einem Sieg und einem Remis hat Fußball-Drittligist SV Meppen eine deutliche Niederlage bei 1860 München kassiert. Am Dienstag unterlagen die Niedersachsen 0:4 (0:1) in der bayerischen Landeshauptstadt. Der Erfolg der Hausherren fiel angesichts des Spielverlaufs etwas zu hoch aus.

Nach einer besseren ersten Hälfte des SV drehten die Münchener auf: Der Ex-Braunschweiger Martin Kobylanski erzielte die Führung für die Hausherren (29.). Innerhalb von nur drei Minuten stellte Fynn Lakenmacher mit einem Doppelschlag (63./66.) auf 3:0. Der eingewechselte Stefan Lex erhöhte dann noch neun Minuten vor Schluss.