3. Liga

VfB Oldenburg holt früheren Werder-Torwart Sebastian Mielitz

Spielbälle liegen auf dem Rasen.

Spielbälle liegen auf dem Rasen.

Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Oldenburg (dpa/lni). Drittliga-Aufsteiger VfB Oldenburg hat den früheren Werder-Torwart Sebastian Mielitz verpflichtet. Das gaben die Niedersachsen am Donnerstag bekannt. Der 32-Jährige spielte nach Stationen bei Werder Bremen, SC Freiburg und SpVgg Greuther Fürth zuletzt für den dänischen Zweitliga-Club FC Helsingör. «Wir wollten unbedingt zurück in die Region, die wir aus meiner langen Zeit in Bremen gut kennen. Dass der VfB mir die Möglichkeit gibt, hier weiter professionell Fußball zu spielen, passt perfekt», sagte Mielitz.

Zur Laufzeit des Vertrags machten die Oldenburger keine Angaben. «Sebastian ist im besten Torwartalter, hat in seiner Karriere schon viel erlebt. Diese Erfahrung ist enorm wertvoll, gerade für einen Aufsteiger», sagte der sportliche Leiter Sebastian Schachten.